PKV Krankenkassen Vergleich PKV Vergleich PKV Krankenkassen

Investment in Venture Capital

Venture Capital als Kapitalanlage

Venture Capital wird auch als Risikokapital oder Wagniskapital bezeichnet. Es wird hauptsächlich in junge, nicht börsennotierte, technologieorientierte Unternehmen sogenannte Startups investiert, es kann aber auch für schon länger bestehende Unternehmen eine Finanzierungsmöglichkeit darstellen. Venture Capital Untenehmen werden nicht an der Börse gehandelt und organisieren sich außerhalb des geregelten Kapitalmarktes.

Der Investor beteiligt sich mittelbar oder unmittelbar am Eigenkapital des Unternehmens und ist somit an der Wertentwicklung des Unternehmens direkt beteilgt.

Anders als beim Aktienkauf, wo sich die Wertentwicklung einer Aktie indirekt im Aktienkurs widerspiegelt, jedoch noch andere Faktoren als die Eigenkapitalentwicklung für den Aktienkurs eine Rolle spielen. Aktienkursentwicklungen lassen sich sehr komfortabel über eine Handelsplattform wie die TradeStation 2000i verfolgen. Allgemeine Marktentwicklungen und Stimmungen und Branchenentwicklungen können den Aktienkurs unabhängig von der individuellen Entwicklung eines Unternehmens stark beeinflussen.

Die Renditen einer Venture Capital Beteiligung sind i.d.R. überdurchschnittlich hoch, dem steht natürlich das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals gegenüber.
In einem Artikelverzeichnis kann man weitere Informationen zu Kapitalanlagen finden.

google mister wong taggle

Service Hotline

Service Hotline
Service Hotline
Kontakt

PKV Quick Check

Beruf 
Alter 
m/w 
 
Google